Frühlingsrennen 4/4 2019

31/03/2019

Bekanntlich entscheidet der Kopf über Sieg oder Niederlage. Der Wille bringt den Körper dazu,  über sich hinaus zu wachsen und nie dagewesenes möglich zu machen.

Jeder Sportler oder Armeeangehörige durfte damit schon seine Erfahrungen gesammelt haben. Nun, auch hier hat die Medaille zwei Seiten. Was positiv wirken kann, kann auch negativ wirken. Für mich war diese Woche physisch, wie auch psychisch sehr anspruchsvoll und ich war dieses Wochenende sehr müde. Meinem Kopf und damit auch dem Willen war gar nicht nach Kämpfen zumute. Trotz der eher bescheidenen Motivation überwindete ich mich an den Start zu fahren und am letzten, der diesjährigen Frühlingsrennen teil zu nehmen. Das Starterfeld war gut besetzt und die Geschwindigkeit hielt sich auf dem gleichen Niveau, wie dem, der bereits bestrittenen Rennen. Trotzdem hatte ich Mühe mitzufahren. Ich hatte Schmerzen und die Müdigkeit versuchte mich stets zu bremsen. Es war vom ersten Meter an ein Kampf mit mir selbst. Zwar fuhr ich meine Ablösungen an der Spitze, aber mehr lag nicht drin. Die ganze Trägheit spiegelte sich auch im Schlusssprint wieder. Ich wollte nicht, mochte nicht und tat es schlussendlich auch nicht. Diese Tatsache bestätigte sich mit einem 18. Platz der Tageswertung.

Wäre ich ein Profi, hätte man mir wohl gerade den Vertrag gekündigt, aber zum Glück habe ich auch einen anderen Beruf.

Die Gesamtwertung beendete ich auf dem 8. Rang. Es steht wohl noch viel Arbeit zu meiner Form vor mir und zum Glück darf ich noch ins Trainingslager, um etwas an meiner Form zu schleifen.

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Please reload

über mich.

Radfahren ist meine Leidenschaft. Ich fahre und trainiere aus Freude am Sport. Trotzdem fahre ich so einige Wettkämpfen in der Schweiz und im anliegenden Ausland.

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon
Keinen Beitrag mehr verpassen!
Aktuelle Beiträge:

TdS Challenge in Langnau i. E

06/23/2019

Berner Rundfahrt/ Seeland Classic 2019

05/19/2019

Nationales Zeitfahren in Thun

05/05/2019

1/6
Please reload

  • Strava Grau neu
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon

Mein Name ist Michael Sigrist und ich liebe es mit dem Rennrad zu fahren

Wann immer möglich, trainiere ich für das Radfahren. Hierfür kommen mehrere Trainingsformen zur Anwendung

  • Facebook - Grau Kreis
  • Instagram - Grau Kreis