Frühlingsrennen Hindelbank

27/03/2018

Dieses Rennen ist für bereits im Frühling durchgeführt, ein sehr schnelles. Und mit mehr als einem Schnitt von 41 km/h wurde dies auch bestätigt. Die Hindelbankrennen sind sehr gute Intervalltrainings. Das Beschleunigen aus jeder Kurve und das Hinterherjagen nach den verschiedenen Ausreissversuchen unterstreichen dies. Ausser bei den Ablösungen bei der Führungsarbeit habe ich versucht, meine Kräfte etwas zu schonen und schloss mich den Ausreissversuchen nicht an, sondern fuhr mehrheitlich im Windschatten des Feldes. Diese Taktik erwies sich als die richtige, denn während den knapp 1,5 Rennstunden fuhr ich mit einer Herzfrequenz von durchschnittlich knapp unter der Schwelle. Eine weitere Taktik die ich verfolgte war, mich im vorderen Drittel des Feldes einzufügen, damit die Beschleunigungsstrecken aus den Kurven nicht ganz so lang waren, wie für diejenigen, die sich im hinteren Teil des Feldes aufhielten. Auf der letzten Runde versuchte ich das Hinterrad von Covi nicht mehr zu verlieren. Beim kleinen Anstieg von Krauchtal in Richtung Hindelbank wurde immer wieder attackiert und ich zog mit. So konnte ich die letzte Kurve vor dem Zielanstieg an vierter Position durchfahren. Während des Zielsprintes konnte ich noch einen Platz gut machen, verlor diesen aber unmittelbar wieder an einen anderen Fahrer. So überfuhr ich die Ziellinie als Vierter. Wenn ich jedoch das Durcheinander bei der Reihenfolgeeinschreibung bedenke, bin ich mir ziemlich sicher, dass die Rangliste wieder einmal nicht stimmen wird. Vielleicht kann man dies auch anhand der Zielfotos eruieren, allenfalls gäbe es auch noch Zeugen..... Ach sie da, er wurde bestätigt!

 

 

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Please reload

über mich.

Radfahren ist meine Leidenschaft. Ich fahre und trainiere aus Freude am Sport. Trotzdem fahre ich so einige Wettkämpfen in der Schweiz und im anliegenden Ausland.

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon
Keinen Beitrag mehr verpassen!
Aktuelle Beiträge:

TdS Challenge in Langnau i. E

06/23/2019

Berner Rundfahrt/ Seeland Classic 2019

05/19/2019

Nationales Zeitfahren in Thun

05/05/2019

1/6
Please reload

  • Strava Grau neu
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon

Mein Name ist Michael Sigrist und ich liebe es mit dem Rennrad zu fahren

Wann immer möglich, trainiere ich für das Radfahren. Hierfür kommen mehrere Trainingsformen zur Anwendung

  • Facebook - Grau Kreis
  • Instagram - Grau Kreis